E-Mail
E-Mail

Möchten Sie uns schreiben?
verwaltung@lebenshilfe-herne.de

Telefon
Telefon

Möchten Sie mit uns sprechen?
02323 - 1375 975

Vielfalt spendiert „roten Renner“

Vorlesen

15. Okt 2021

Im neuen "Wheely Rider“ erfahren die Kinder der inklusiven Lebenshilfe-Kita „Phantasia“ jetzt selbst, wie sich Fortbewegung im Rollstuhl anfühlt

Foto: Lebenshilfe Herne

Mit einem knallroten "Wheely Rider", gespendet vom Verein Vielfalt e.V., überraschte der Herner Allgemeinmediziner Anton Preissig die Kita-Leiterin Heike Müller und die Heilpädagogin Lisa Köster (Mitte) der Einrichtung Phantasia, einer von sechs inklusiven Kindertagesstätten der Lebenshilfe KIDS.

Eine Fahrt im roten Renner ist bei den Mädchen und Jungen der inklusiven Kita „Phantasia“ am Juri-Gerus-Weg sehr beliebt, da momentan ein Kind im Rollstuhl die Kita besucht. Dank des "Wheely Rider" können die Kinder diesen Weg der Fortbewegung nun auch selbst ausprobieren. Der „Wheely Rider“ ist ein Kinderfahrzeug für Kindertageseinrichtungen und Schulen. Die beiden großen Antriebsräder sind ähnlich wie bei einem Rollstuhl angeordnet.

Seit Monaten kommt Anton Preissig zweimal pro Woche in die Kita Phantasia, um alle Mitarbeiter*innen auf Corona zu testen. „Unser Verein „Vielfalt“ möchte der inklusiven Einrichtung der Lebenshilfe KIDS mit einer Geldspende unterstützen, und da sich viele Kinder neue Fahrzeuge wünschten, entschied der Verein sich für den "Wheely Rider", sagte der Allgemeinmediziner Anton Preissig.

Lebenshilfe KIDS GmbH und die Leitung der inklusiven Kita „Phantasia“ bedanken sich bei Anton Preissig und dem Verein Vielfalt e.V. für die großzügige Spende.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Facebook, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen